14.09.2017

NordBau 2017 Neumünster – ZORN-Kunden bleiben standhaft trotz Sturmtief

Das Wetter spielte in diesem Jahr zur Eröffnung der Baufachmesse NordBau nicht wirklich mit. Der gestrige erste Messetag war von Regenschauern und starkem Wind geprägt.

Sturmtief Sebastian sorgte dafür, dass die Messehallen zeitweise gesperrt wurden, Krane mussten vorsorglich abgebaut und sämtliche Fahnen eingeholt werden. Messebesucher und wir von ZORN INSTRUMENTS blieben aber standhaft und trotzten dem Wetter.

Heute, am zweiten Tag, scheint alles besser zu werden. Die Sonne lacht und es waren bereits zahlreiche Besucher auf unserem Messestand, um sich persönlich von den Vorzügen der Leichten Fallgewichtsgeräte ZFG, dem Mittelschweren Fallgewichtsgerät und der Leichten Rammsonde zu überzeugen.

Die Messe ist noch bis zum Sonntag geöffnet. Das ZORN Team mit Frank Dobberkau und Gunther Stephan erwartet Sie am Stand 114 im Freigelände Nord.