Druckfiltration mit dem ZORN HPF1

zur Klarfiltration von schwer filtrierbaren Flüssigkeiten

Die Druckfiltration wurde zur Klarfiltration von schwer filtrierbaren Flüssigkeiten mit Hilfe von Druckluft entwickelt. Ein auswechselbarer und sterilisierbarer Filtereinsatz mit einer Filtrationsfläche von 65 cm² ist für Rundfilter mit einem Durchmesser von 110 mm ausgelegt.

Es können alle Filtermaterialien verwendet werden (Papierfilter, Glasfaserfilter, Membran-Filter, etc). Des weiteren sind auch Filterhilfsmittel wie Kieselgur und Aktivkohle einsetzbar. Die Druckfiltration ist im Gegensatz zur Vakuumfiltration auch für leichtflüchtige Substanzen geeignet.

Zentraler Teil der Filtereinheit ist der auswechselbare Filtereinsatz. Diese Art der Konstruktion ermöglicht ein leichtes Reinigen und kurze Filterzeiten. Der Filtereinsatz wird von einem stabilen Deckel mit Ventil und Manometer verschlossen. Mit einem zusätzlichen Drosselventil läßt sich der Druckanstieg im Filtereinsatz regeln.

Der Verschluss erfolgt mit einem einfach zu bedienenden Exzenter. Die Filtereinheit besteht aus Edelstahl und ist für einen Betriebsdruck von 6 bar ausgelegt. Ein abnehmbarer Trichter aus Polyethylen leitet das Filtrat in den Probenbecher. Ein leise laufender Kompressor komplettiert die Anlage.

Besonderheiten

Auswechselbarer Filtereinsatz, Leichte Filterwechsel, Schnellverschluss mit Exzenter Dreiwegeventil für einfache Bedienung, Drosselventil für regelbaren Druckanstieg, Abnehmbarer Trichter, Druckanzeige

Technische Daten

Filtereinheit:

  • Filterdurchmesser: 11 cm
  • Filtervolumen: 250 cm²
  • Maximaler Druck: 6 bar
  • Proben pro Stunde: 60

Kompressor

  • Motorleistung: 200 W
  • Spannung: 230 V
  • Frequenz: 50 Hz
  • Maximaler Druck: 8 bar
  • Tankvolumen: 4 l
  • Geräuschpegel: 51 dB(A)

Lieferumfang

Standard:

  • Filteranlage mit 3-Wegeventil, Drossel, Manometer
  • 2 Stück Filtereinsatz mit Filterniederhalter
  • 1 Stück Ablauftrichter
  • 1 Stück o-Ring 110 x 4
  • 2 m Druckschlauch mit Schnellkupplung

zusätzlich für Thailand:

  • Kippbrücke mit Ablauftrichter
  • 0,8 m Silikonschlauch