Das Unternehmen ZORN INSTRUMENTS

Firmenphilosophie

Das Unternehmen ZORN INSTRUMENTS ist geprägt von Innovation, Leistungswillen, Qualitätsbewusstsein und dem Service am Kunden. Es setzt auf hoch qualifizierte, motivierte Mitarbeiter, gekoppelt mit modernsten Produktionsmitteln. Dadurch ist es möglich eigene Ideen und Produkte voranzutreiben und die an uns gestellten Erwartungen zu erfüllen. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Kunden steht dabei im Mittelpunkt unseres täglichen Handelns.


Das Unternehmen ZORN INSTRUMENTS wurde 1870 in Stendal (Sachsen-Anhalt/Altmark) gegründet und wird heute in fünfter Generation von Dipl. Wirt.-Ing. Bianca Zorn, Geschäftsführerin und Mitinhaberin geführt. Die weit über 40 festangestellten Mitarbeiter fertigen neben Prüfgeräten für den Straßenbau und Materialprüfgeräten auch Zulieferprodukte für die Medizintechnik, die Automobilindustrie und andere industrielle Kunden.

Unsere Mitarbeiter im Mittelpunkt

Nachhaltigkeit & Beständigkeit

Neben einem hochmodernen Maschinenpark, durchdachten Fertigungsprozessen und einer lückenlosen Produktionsdokumentation sind es vor allem die Menschen, die die Firma ZORN INSTRUMENTS bereits über 150 Jahre erfolgreich machen.

Jahrzehntelange Werte, wie die nachhaltige und ressourcenschonende Produktion unserer Produkte sind uns ebenso wichtig wie eine vertrauensvolle und beständige Bindung zu unseren Mitarbeitern und Kunden. Persönliche Ansprechpartner, eine fundierte Ausbildung unserer Lehrlinge und Fachkräfte sowie ein faires und transparentes Lieferantenmanagement sorgen für gleichbleibende hohe und professionelle Produkt- und Leistungsqualität der Firma ZORN INSTRUMENTS.

 

 

 

 

Gut 50 Prozent der Erzeugnisse der Firma ZORN Instruments, werden in mehr als 80 Länder exportiert. Neben einer komplexen CNC-basierten Fertigung leistet sich das Familienunternehmen den Luxus einer eigenen Entwicklungsabteilung. Häufig in Kooperation mit Forschungsinstituten, wie der Fraunhofergesellschaft präsentiert ZORN INSTRUMENTS immer wieder überzeugende Produktinnovationen. Die ZORN-Erfolgsformel lautet: hochpräzise Feinmechanik, kombiniert mit selbstentwickelten Steuerungen und Software bietet intelligente Lösungen für anspruchsvolle Kunden. Das Unternehmen hält zahlreiche Patente und Gebrauchsmuster.
Neueste Entwicklungen sind das Asphalttestgerät ZORN AT 3000 GPS und ZORN AT neues Design für ein Schnell-Prüfverfahren zur Beurteilung der Befahrbarkeit frisch verlegten Asphalts und der ZORN PF 2.0 Druckfilter für die umweltschonende Aufbereitung von Proben in Zuckerlaboren.
Speziell mit den Geräten der Leichten Fallgewichtsserie ZFG für den dynamischen Plattendruckversuch sowie CBR-Geräten konnte in den vergangenen Jahren eine weltweit führende Marktposition erzielt werden. Regelmäßig ist das Unternehmen auf Messen präsent und veranstaltet nicht nur in Deutschland eigene Praxisseminare. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit der Firma ZORN INSTRUMENTS mit den Kunden, höchste Qualität  und exzellenter Service sind feste Bestandteile der Firmenphilosophie.

 

Firmenprofil

Entwicklung, Produktion, Vertrieb und Service von Prüfgeräten für:

  • die Bestimmung der Tragfähigkeit von Böden
  • Metalle und Eisen nach Shore, Vickers und Brinell
  • Gummi und Kunststoffe auf Härte sowie Schlag- und Biegefestigkeit
  • Baustoffe auf Härte bzw. Würfeldruckfestigkeit
  • Papier und Zellstoff nach Mahlgrad auf Nassbasis

sowie von Präzisionsteilen nach Kundenspezifikationen auf CNC-gesteuerten Bearbeitungszentren, inklusive Montage kompletter Baugruppen.

Hier kommen Sie zurück zum leichten Fallgewichtsgerät ZFG.