ZFG Software

Die ZFG-Software ist eine Microsoft Windows Anwendung für die Bearbeitung und Auswertung von Messdaten (Rohdaten), die mit einem ZORN INSTRUMENTS Fallgewichtsgerät erzeugt worden sind.

Die mit der SD – Karte übertragenden Daten lassen sich schon beim Einlesen nach Messbereichen, Örtlichkeiten und anderen Vorgaben selektieren. Die übernommenen Daten werden beschriftet und in verschiedenen Profilen gespeichert. Einmal eingegebene Beschriftungen werden profilabhängig bei späteren Einlesevorgängen automatisch übernommen. Die Darstellung der einzelnen Setzungen und der dazugehörigen Messkurve werden jeweils in einer bestimmten Farbe dargestellt und lassen sich so unverwechselbar zuordnen. Protokolle, Übersichten und Statistiken können inklusive aller Beschriftungen, Eingaben und Messdaten gedruckt und versandt werden. Ihr vorher eingefügtes, firmeneigenes Unternehmenslogo kennzeichnet oben rechts ein jedes Protokoll.

Die im Hause ZORN nach Kundenbedarf entwickelte „ZORN FG-Software“ für das Leichte Fallgewichtsgerät ist für aktuelle Modelle und alle ZORN Fallgewichtsgeräte ab den Baureihen ZFG 2000 und ZFG 02 (ZFG 02*, ZFG 2000, ZFG 3000 ECO, ZFG 3000 GPS, ZFG 3.0, ZFG 3.0 GPS) nutzbar.

*nicht alle Funktionen nutzbar

 

 

 

ZORN Fallgewichtsgeräte-Software zur Erstellung von Prüfprotokollen zum Dynamischen Plattendruckversuch mit dem ZFG.

ZFG Viewer App

Mit der „ZFG Viewer“ App werden die Messwerte vom ZFG 3000 GPS, ZFG 3000 ECO, ZFG 3.0 und ZFG 3.0 GPS auf einem Tablet/Smartphone dargestellt. Einzelne Prüfpunkte können als Text oder „ZXZ“ Datei zur weiteren Bearbeitung am PC per E-Mail versandt werden. Diese Funktion setzt eine aktive Internetverbindung und einen eingerichteten Mail-Client des Smartphones/Tablets voraus. GPS-Daten der Prüfpunkte, können per Google Maps betrachtet werden.

 

Startbild ZFG-Viewer App
Screenshot ZORN ZFG Viewer App

 

Die Datenübertragung erfolgt über eine optional erhältliche "ZORN WLAN SD-Karte" via WLAN zu Ihrem Tablet/ Smartphone. USB-OTG/USB-Host fähige Tablet/Smartphone, können mittels eines OTG Adapterkabel und eines SD-Card Readers die Daten von der SD-Karte einlesen.

Wir empfehlen eine Displaygröße ab 4 Zoll.